Herzlich Willkommen im Familienzentrum Rathausstraße Niederzier
Herzlich Willkommen im Familienzentrum RathausstraßeNiederzier

Ein neues Spielgerät

 

Nach unserer Rückkehr aus den Sommerferien haben die Kinder ein neues Spielgerät auf unserem Außengelände entdeckt.

Während unserer Schließungszeit hatten die Mitarbeiter des Bauhofs den schönen Zirkuswagen auf der Wiese aufgebaut.

Mit der Rückkehr zum Regelbetrieb am 17.8.2020 müssen die Kinder nun nicht mehr in getrennten Außenbereichen spielen.

So wurde der Zirkuswagen schnell ein beliebter Spielbereich.

Mit allen Freunden wieder gemeinsam spielen zu können, bedeutet den Kindern sehr viel und fühlt sich ein Stück weit „normal“ an.

 

 

 

Liebe Kinder,

 

hier findet ihr die Auflösung von unserem Foto-Quiz!

 

Vielen Dank für eure Teilnahme!
 

Elke

Kumsal

Frau Kühner

Meike

Frau Pallacz

Anna

Herta

Peter

Nicole

Olga

Iris

Kerstin

 

So haben die Erzieherinnen und Kinder der Delfingruppe, ihren Gruppenraum zu Thema "Corona" dekoriert.

 

 

Liebe Kinder,

 

 

ihr könnt euch jetzt bei uns

 

  Bücher ausleihen!

 

 

 

Bitte schreibt uns vorher eine E-Mail oder eine Whatsapp, um abzuklären, welches Buch ihr euch ausgesucht habt und wann ihr es (kontaktlos) abholen könnt!

 

Sicherheitshalber geht jedes Buch, nach einem Besuch bei euch, in Quarantäne und kann erst wieder nach einiger Zeit ausgeliehen werden.

 

Bitte habt also Verständnis, wenn ihr euch nicht sofort euer Lieblingsbuch ausleihen könnt!

 

 

 

 

Liebe Kinder, hier sind einige Bewegungsangebote, die ihr zu Hause nachmachen könnt.

 

Viel Spaß dabei!

 

 

 

Wurfspiel

 

Material:

  • 7 Pappteller
  • 1 Küchenpapierrolle
  • Wasserfarbe/ Acrylfarbe o.ä.
  • Kleber
  • Stift
  • Schere

 

Anleitung: Lege einen Pappteller vor dich und stell die Küchenpapierrolle mittig auf den Teller. Zeichne mit einem Stift um die Rolle. Schneide nun diesen Kreis vorsichtig aus. Anschließend steckst du die Rolle fest in die Öffnung und klebst sie am besten etwas fest.

Nun nimmst du die anderen Pappteller zur Hand. Auf diese stellst du eine Schale mit ca. 15cm Durchmesser und zeichnest drum herum und schneidest dann die Kreise aus der Mitte heraus aus.

Wenn du Lust hast kannst du nun die Ringe und das Gestell anmalen.

Wenn alles gut getrocknet ist kannst du mit dem Spielen beginnen. Versuche nun alle Ringe auf das Gestell zu werfen, sodass sie über der Küchenrolle liegen.

 

                                ------------------------------------

 

 

Rutschwettbewerb

 

Dafür benötigst du nur pro Teilnehmer ein Kissen oder eine Zeitung und etwas Platz zu Hause.

Zuerst müsst ihr eine Strecke bestimmen und den Start- und Zielbereich kennzeichnen.

Jeder setzt sich nun auf das Kissen/ die Zeitung und bei Los rutscht ihr so schnell wie möglich los bis ins Ziel.

Um die Schwierigkeit zu erhöhen könnt ihr euch auch hinknien oder auf den Bauch legen.

 

                                ------------------------------------

 

 

Luftballonspiel

 

Dafür benötigst du eine Decke und ein paar Luftballons. Dann haltet ihr die Decke an den Enden fest und legt die Luftballons darauf. Dann wird die Decke auf und ab bewegt und ihr müsst darauf achten, dass die Luftballons nicht herunterfallen.

 

                                ------------------------------------

 

 

Luftballonbett zur Entspannung

 

Für das Luftballonbett wird eine Kissenhülle mit ganz vielen Ballons gefüllt. Achtet darauf, dass die Ballons nicht zu prall gefüllt sind. Wenn die Kissenhülle voll ist, könnt ihr euch vorsichtig darauflegen und entspannen.

 

                                ------------------------------------

 

 

Bewegungsspiele mit Luftballons oder Zeitungen

 

 

Den Luftballon/ die Zeitung

  • auf der Hand balancieren
  • auf einem Fuß balancieren
  • auf dem Kopf balancieren
  • über eine Strecke pusten

 

Dabei versuchen z.B. auf einer Linie vorwärts oder rückwärts zu balancieren oder auf einem Bein zu stehen

 

Den Luftballon/ die Zeitung

  • auf den Rücken legen und auf allen vieren krabbeln
  • zwischen die Beine stecken und laufen
  • hochwerfen und versuchen wieder zu fangen
  • über die Zeitung springen
     

                                ------------------------------------

 

Ski fahren

 

Um zu Hause Ski zu fahren benötigst du entweder 2 Kissen, 2 Zeitungen oder 2 Tücher.

Du stellst die mit den Füßen darauf und bewegst immer einen Fuß nach vorne. So kannst du z.B. durch die Wohnung fahren.

 

                                ------------------------------------

 

 

Seerosenspiel

 

Für dieses Spiel benötigst du etwas Platz zu Hause und grünes Papier oder Pappteller, die du grün angemalt hast.

Wenn du die Teller bemalst brauchst du nichts weiter tun.

Aus dem grünen Papier schneidet du in etwa der Größe eurer Füße Seerosen/ Kreise aus.

Wenn du damit fertig bist, legst du die Pappteller/Seerosen mal mit mehr und mal mit weniger Abstand im Raum verteilt hin, aber so dass du alle erreichen kannst.

Versuche dann von Seerose zu Seerose zu kommen ohne mit dem Fuß ins Wasser (den Boden) zu kommen.

 

                                ------------------------------------

 

Zauberer Schrappelschrut

 

Zauberspruch: Ich bin der Zauberer Schrappelschrut mit meinem großen Zauberhut.                Da überleg ich dann und wann, was ich wohl wieder zaubern kann.

                      Schrippel, schrappel, Huckebein,

                      du sollst jetzt ein ….. sein.

 

Ihr könnt euch z.B. Tiere, Fahrzeuge o.ä. verwandeln und dann führt ihr diese Bewegungen aus.

 

Nach einer gewissen Zeit klatscht der Zauberer und alle verwandeln sich wieder zurück.  

 

 

 

 

 

 

 

 

90 Sonnenblumen

 

gingen  heute

 

auf  Reise!

 

 

 

 

Nach der Corona-Zeit wollten wir, zur Begrüßung, euch eine Sonnenblume schenken.

Deshalb haben wir in der ersten Woche die Sonnenblumen eingesät.

 

Leider dauert die Krise jedoch länger als gedacht und wir haben uns dazu entschieden, euch die Blumen nach Hause zu bringen.

 

Nun müssen sie von euch in einen größeren Topf oder in die Erde eingepflanzt werden.

 

Viel Spaß beim Pflegen eurer eigenen Sonnenblume und vielleicht schickt ihr uns ein Foto.

 

 

 

 

 

Liebe Kinder!

 

Auch ich vermisse Euch und euren Kindergarten sehr.  Leider können wir gerade nicht wie gewohnt freitags die Sprachförderung gemeinsam machen. Daher möchte ich gerne einen Beitrag zu dieser schönen Kinderseite leisten.  Ich schicke Euch hier ein paar lustige Spielideen zur Sprachförderung. Vielleicht habt ihr ja Lust mit Euren Eltern und Geschwistern etwas zu spielen. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder.

Viele Grüße und viel Spaß mit den Sprachspielen

sendet Euch

 

Judith

(Judith Chilla, Logopädin)

 

                            ----------------------

 

Für die folgenden Spiele braucht ihr einen Jutebeutel, einen Sack oder eine andere blickdichte Tasche!

Zuerst geht ihr durch das Haus und den Garten und sammelt etwa 15 verschiedene Dinge ein, am besten verbindet ihr das gleich mit dem Aufräumen. Alles was aufgeräumt werden muss, kommt in den Sack! Z.B. Ein Stift, einen Hausschuh, ein Auto, ein Schlüssel…. und schon kann gespielt werden:

 

- Merkfähigkeit: Was habt ihr alles in den Sack/Beutel

  gesteckt?

 

- Ihr erzählt eine Quatschgeschichte: Ihr legt fest, um 

  wen es in der Geschichte gehen soll z.B. um einen

  Piraten. Dann zieht ihr einen Gegenstand aus dem

  Sack und beginnt: Es war einmal ein kleiner Pirat 

  der fischte aus dem Meer einen alten Hausschuh. Er

  wusste nicht was er damit machen sollte und

  Pflanze daher eine Blume in den Hausschuh….

  Dann zieht der nächste Spieler einen Gegenstand

  aus dem Sack und versucht das Wort in die

  Geschichte einzubauen und diese fortzusetzten. So

  könnt ihr immer neue lustige Geschichten erfinden.

 

- Zieht etwas aus dem Sack und erzählt alles dazu,

  was Euch einfällt: Ein Schlüssel ist aus Metall,

  braucht man um die Türe aufzuschließen, kann man

  verlieren...
 

  sicher ergänzen eure Eltern gerne noch eure Ideen.

 

- Silbenklatschen: Welcher Gegenstand hat die

  meisten Silben?

 

- Sucht Reimwörter für die Sachen aus dem Sack:

  Schlüssel-Rüssel-Schüssel aber auch

  Quatschreimwörter sind möglich: Auto-Pauto-

  Rauto…. Wem fallen die meisten ein?

 

- Ihr räumt die Sachen an den dafür vorgesehenen

  Platz: Immer abwechselnd wird ein Gegenstand aus

  dem Sack gezogen und ein Satz dazu gebildet z.B.:
  Der Hausschuh gehört in den Hausflur. Das Auto

  gehört in die Autokiste in meinem Zimmer…

 

Praktisch ist, dass am Ende alles aufgeräumt ist!

 

 

 

 

 

Wir sagen DANKE für die ganzen Bilder und die lieben Briefe!

 

 

Liebe Eltern, liebe Kinder

 

im Kindergarten warten Sparschweine zum selberbemalen auf jedes Kindergartenkind!

 

Die Schweine stehen im Vorflur (Eingang Rathausstraße) auf einem Tisch, die Tür ist geöffnet, so lange wir im Haus sind, so dass eine kontaktlose Übergabe/ Mitnahme möglich ist!

 

Zur Zeit sind wir täglich von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Haus.

 

 

 

 

 

 

 

WhatsApp

 

 

Liebe Kinder,

 

jetzt habt ihr auch die Möglichkeit, uns über Whatsapp zu erreichen!

 

Wir freuen uns sehr über eine Sprachnachricht (z.B. von eurem Liebelingslied), Videos oder Fotos von euch.

 

Bitte seid nicht traurig, wenn wir nicht sofort anworten, aber ihr könnt euch sicher sein, dass wir jede Nachricht sehen werden!

 

 

Die Nummer lautet:

 

 

01573 4885819

 

 

PS: Fall euch kein Lied einfällt, das Lieblingslied von Frau Pallacz ist

"Eine kleine Maus" :)

 

 

------------------------------------------------------------------

 

 

Eine kleine Maus

 

 

Eine kleine Maus

kommt aus ihrem Haus.

Steigt in den Ballon

fliegt mit dem Wind davon.

Steigt in den Ballon

fliegt mit dem Wind davon.

 

Plötzlich kommt ein Spatz

sucht sich einen Platz.

Setzt sich oben drauf

"Hey Mäuschen, pass gut auf!"

Setzt sich oben drauf

"Hey Mäuschen, pass gut auf!"

 

Mit dem Schnabel pickt

der Spatz dann sehr geschickt

ein Loch in den Ballon,

dann macht er sich davon.

Ein Loch in den Ballon,

dann macht er sich davon.

 

Was ist das "Oh Schreck"?

Die Luft ist plötzlich weg.

Der Maus wird Angst und Bang

gleich kommt sie unten an.

Der Maus wird Angst und Bang

gleich kommt sie unten an.

 

Eine kleine Maus

im Mäusekrankenhaus.

Hant ein gebrochenes Bein

das Fliegen lässt sie sein!

Hat ein gebrochenes Bein

das Fliegen lösst sie sein!

 

 

 

 

Habt ihr das Bilderrätsel gelöst?

 

Hier werden die Angebote und Anregungen fortlaufend aktualisiert!

Bitte schaut in regelmäßigen Abständen auf die Internetseite!

 

 

Liebe Kinder,

 

hier findet ihr einige Anregungen für zu Hause.

 

Wenn ihr möchtet, könnt ihr uns ein Foto von eurer Ostereier-Suche zuschicken.

Das kleben wir dann in euer Portfolio.

 

Wir würden uns auch über einen Eintrag ins Gästebuch freuen!

 

Viel Spaß!

 

 

 

 

 

Liebe Kinder,

 

an der Rathausstraße haben wir einige Steine ausgelegt. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch einen Stein bemalen und dazu legen. Mal sehen, wie lang die Schlange während der Corona-Zeit wird.

 

Viel Spaß und alles Gute!

 

 

 

 

Ostereier-Verzierungen:

 

- mit Nagellack anmalen

 

- Nagellacke in ein (altes) Glas Wasser tropfen

  lassen, bis die gesamte Oberfläche bedeckt ist.

  Evtl. mit einem Zahnstocher Muster

  hereinziehen.

  Das Ei vorsichtig eintauchen, bis

  es komplett unter Wasser ist.

  Trocknen lassen.

  Fertig!

 

- Osterei mit Kleber bestreichen und Wollfäden

  aufkleben.

 

- Mit Papierschnipsel bekleben.

 

- Mit Edding ein Gesicht aufmalen und aus

  Papier/ Pappe Ohren, Füße, Hände basteln und

  ankleben.

 

 

Hasenmuffins

 

Zutaten (12 Muffins)

 

- 200g Butter

- 200g Mehl

- 200g Zucker

- 4 Eier

- 1 Pck. Backpulver

- 1 Pck. Vanillezucker

- 62ml Milch

- 1 Pck. Schokodrops

- 1 Pck. Mikkados

- Zuckerschrift (schwarz, braun)

- kleine Smarties

- große Smarties

 

Zubereitung:

 

1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rührenund

    nach und nach die Dotter einzeln unterrühren.

    Das Mehl mit den Schokodrops und dem

    Backpulver gut vermischen und abwechselnd mit

    der Milch unterrühren.

 

2. Das Eiklar steif schlagen und zum Schluss unter

    die Masse heben.

    Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und

    den Teig hineingeben, anschließend bei 180°C

    (Ober-Unterhitze) für ca. 25 min backen.

 

3. Nach dem Auskühlen mit Zuckerschrift die

    Barthaare und den Mund aufmalen.

    Die Mikkados kleiner brechen und als Ohren in die

    Muffins stecken.

    Danach noch mit einer fertigen Zuckerglasur die

    Smarties für Nase und Augen darauf setzen.

 

Quelle: https://www.gutekueche.at/hasenmuffins-rezept-36230 (Stand: 03.04.2020)

 

 

 

 

Fingerspiel:

 

Osterhasensuche

 

Fünf Männlein sind in den Wald gegangen

die wollten den Osterhasen fangen.

 Hand hochhalten

 

Der Erste der war so dick wie ein Fass

Der brummte immer: "Wo ist der Has'?"

 Daumen zeigen

 

Der Zweite rief: "Sieh da, sieh da!

Da ist er ja, da ist er ja!"

 Zeigefinger zeigen

 

Der Dritte war der Allerlängste

Doch leider auch der Allerbängste!

Er fing gleich an zu weinen:

"Ich sehe keinen, ich sehe keinen!"

 Mittelfinger zeigen

 

Der Vierte sagte: "Das ist mir zu dumm!

Ich mache nicht mit, ich kehre um!"

 Ringfinger zeigen

 

Der Kleinste aber der hat's gemacht,

Der hat den Hasen nach Hause gebracht!

 kleinen Finger zeigen

 

Da haben alle Leute gelacht!

"Hahaha!"

 alle Finger zeigen

 

 

 

 

 

Gebastelte Werke von euren Kindergarten-Freunden:

 

Fingerspiel

Seht ihr auf dem grünen Rasen,
da sitzen heut' fünf Osterhasen.

 5 Finger zeigen

Der Erste spitzt die langen Ohren,
er ist vor ‘ner Woche im Klee geboren.

 Daumen zeigen

Der Zweite, der hockt sich hinterm Stein
und putzt die langen Barthaare fein.

 Zeigefinger zeigen

Der Dritte, der knabbert vom grünen Klee
und reckt das Schwänzchen in die Höh.

 Mittelfinger zeigen

Der Vierte schleppt schon die Farbtöpfe her:
„Kommt! Eiermalen ist nicht schwer!“

 Ringfinger zeigen

Der Fünfte, der ruft: „Herbei, herbei!
Wer malt das schönste Osterei?“

 kleinen Finger zeigen

----------------------------------------------------------

Eierlauf mit Löffel

 

Material:

  • Markierungen für den Start- und Zielbereich
  • Löffel
  • Plastikeier / Alternativ Plastikball oder Kartoffel

 

Zuerst wird eine Strecke zu Hause in der Wohnung festgelegt und der Start- und Zielbereich gekennzeichnet.

Anschließend bekommt jeder Teilnehmer einen Löffel und ein Plastik Ei.

Alternativ einen Plastikball oder eine Kartoffel.

Das Ei wird auf den Löffel gelegt und alle Teilnehmer stellen sich an der Startlinie auf.

Nach dem Startsignal versucht jeder so schnell wie möglich sein Ei, ohne das es runter fällt, in den Zielbereich zu bringen.

 

---------------------------------------------------------

 

 

Stups, der kleine Osterhase

Rolf Zuckowski

 

Stups, der kleine Osterhase
Fällt andauernd auf die Nase
Ganz egal wohin er lief
Immer ging ihm etwas schief

 

Neulich legte er die Eier
In den Schuh von Fräulein Meier
Früh am Morgen stand sie auf
Da nahm das Schicksal seinen Lauf

 

Sie stieg in den Schuh hinein,
Schrie noch einmal kurz „oh nein“
Als sie dann das Rührei sah,

wusste sie schon wer das war

 

Stups, der kleine Osterhase

fällt andauernd auf die Nase
Ganz egal wohin er lief,

immer ging ihm etwas schief

 

In der Osterhasenschule

wippte er auf seinen Stuhle
Mit dem Pinsel in der Hand,

weil er das so lustig fand

 

Plötzlich ging die Sache schief
Als er nur noch Hilfe rief,

fiehl der bunte Farbentopf

ganz genau auf seinem Kopf

 

Stups, der kleine Osterhase

fällt andauernd auf die Nase
Ganz egal wohin er lief,

immer ging ihm etwas schief

 

Bei der Henne, Tante Berter
Traf das Schickal ihn noch härter
Denn sie war ganz aufgeregt,

weil sie grad ein Ei gelegt

 

Stups, der viele Eier brauch
Schlüpt gleich unter ihren Bauch
Berter und die zubehütet
Fing gleich ihn aus zu brühten

 

Stups, der kleine Osterhase

fällt andauernd auf die Nase
Ganz egal wohin er lief
Immer ging ihm etwas schief

 

Paps der Osterhasenvater

hat genug von dem Theater

und er sag mit ernstem Ton:
„Hör Mal zu mein lieber Sohn


Deine kleinen Abenteuer

sind mir nicht mehr ganz geheuer“
Stups, der sagt: „Das weiß ich schon
Wie der Vater so der Sohn“

 

Stups, der kleine Osterhase

fällt andauernd auf die Nase
Ganz egal wohin er lief
Immer ging im etwas schief

 

Quelle: LyricFind

Songwriter: Rolf Zuckowski

 

Songtext von Stups, der kleine Osterhase © Musik Für Dich Rolf Zuckowski OHG

 

 

 

 

Osterkörbchen DIY

Quelle: Pinterest

 

 

 

 

Liebe Kinder,

 

vielen Dank für eure Rückmeldungen zu unseren Regenbogen-Karten.

 

Wir haben uns sehr darüber gefreut!

 

 

 

Liebe Kinder,

 

 

der Kindergarten ist so leer ohne euch!

Kein Lachen, spielen, Rennen.

Ihr fehlt uns.

Alle Kinder und die Erwachsenen müssen zuhause bleiben.

 

In der letzten Zeit habt ihr gemerkt, dass sich ganz viel verändert hat:

  • der Kindergarten ist zu
  • ihr dürft eure Freunde und Großeltern nicht treffen
  • der Spielplatz ist gesperrt
  • und beim Einkaufen muss man jetzt ganz neue Regeln beachten

 

das ist nicht nur für euch eine große Veränderung, auch für eure Eltern und alle erwachsenen Leute.

 

Das Wort „Corona“ habt ihr in der letzten Zeit sehr oft gehört. Alle reden ja ständig davon!

Was ist Corona eigentlich?

 

Corona ist so klein, dass man es nur mit einem Mikroskop sehen kann.

Es ist ein Virus. Er macht Menschen krank.

Wenn man niest, hustet oder einem anderen die Hand gibt, kann es auf gesunde Menschen überspringen.

Über Mund, Nase oder Augen gelangt es in den Körper.  So kann Corona sich vermehren.

Die Kinder bekommen dann Fieber und Husten. Ältere Menschen wie Omas und Opas können schwer erkranken. Darum dürft ihr sie jetzt leider nicht besuchen.

Wir wollen alle gesund bleiben, deshalb sind wir jetzt fast immer zuhause.

Zum Einkaufen, Arbeiten und Spazieren kann man rausgehen.

Da muss man aber 2 Meter Abstand halten. Lasst euch mal von Mama oder Papa einen Zollstock zeigen.

2 Meter ist ganz schön lang!

Nur in eurer Familie dürft ihr euch näherkommen.

Mit euren Freunden, Verwandten, Oma und Opa könnt ihr telefonieren, oder einen Brief schreiben.

In den Kindergarten darfst du zurzeit nicht.

Dafür hast du mehr Zeit mit Mama und Papa oder in deinem Kinderzimmer zu spielen.

Damit möglichst wenig Menschen krank werden, gibt es einige Regeln, die alle jetzt unbedingt einhalten müssen.

Du musst dir öfter die Hände gründlich und lange mit Seife waschen.

Mama und Papa haben dir sicher schon gezeigt, wie lange du es jetzt machen sollst.

Versuche dir nicht zu oft ins Gesicht zu fassen.

Wenn du jemand auf der Straße triffst, halte Abstand (denk an den Zollstock) Corona kann nicht weit springen!

Du kannst ja auch auf Entfernung freundlich „Hallo“ sagen.

Wenn jemand krank ist muss er nur im Haus bleiben und darf gar nicht mehr aus dem Haus gehen.

Das nennt man „Quarantäne“.

Wenn sich alle an die Regeln halten, bleiben viele Menschen gesund und Corona wird nach einiger Zeit verschwinden.

Dann können bald alle Kinder wieder, wie gewohnt, in den Kindergarten kommen.

Denkt an den Regenbogen:

Alles wird gut!

 

Quelle: Das Corona Virus Kindern einfach erklärt“ (YouTube)

 

 

Damit es euch nicht so langweilig wird, haben wir einige Vorschläge für euch zusammengestellt.

Hier könnt ihr immer lesen, was es vom Kindergarten Neues gibt!

Viel Spaß und bleibt gesund!

 

Das wünschen euch

 

Iris, Kumsal, Peter, Anna, Elke, Kerstin, Herta, Frau Kühner, Olga, Nicole, Meike, Sylvia, Ramona, Andrea und Frau Pallacz

 

 

Damit ihr nicht vergesst, wie wir aussehen:

 

 

 

 

 

 

Ohne euch ist alles doof!!!

 

 

 

 

 

Damit es euch nicht langweilig wird haben wir hier einige Vorschläge für euch:

 

 

- Male, wenn du Lust hast, ein Bild.

  Wir hängen es hier auf.

  Und wenn du wieder in den Kindergarten kommst,

  können wir uns alle Bilder gemeinsam anschauen.

 

 

- Spiele mit deiner Familie "Packesel":

  Einer geht auf alle Viere, die anderen beladen

  seinen Rücken mit Kissen, Stofftieren, etc.

  Wie viele Dinge könnt ihr aufladen, bis alles runter

  fällt?

 

 

- Macht ein Geschmacks-Ratespiel:

  Mit einem Tuch oder einer Augenbinde werden

  einem aus deiner Familie die Augen verbunden.

  Nun könnt ihr ihm nach und nach ein Häppchen zum

  Probieren geben und er muss erraten, was es war.

 

 

- Experiment:

  Gieße etwas Wasser auf einen tiefen Teller und

  streue ordentlich Pfeffer auf das Wasser.

  Dann schmiere Seife an deinen Finger und tupfe

  damit vorsichtig in der Mitte des Tellers auf das

  Wasser.

  Oh, was passiert denn da?

  So ähnlich geht es auch den Viren und Bakterien,

  wenn du ordentlich die Hände wäschst!

 

 

- Du kannst im Kindergarten anrufen und uns

  erzählen, wie es dir geht und was du machst.

  Es sind nicht alle Erzieher hier und wir sind auch

  nicht immer im Haus.

  Versuche es einfach am Besten vormittags!

 

 

- Straßenkreide selbstmachen:

 

  Du brauchst:

  Gips (Baumarkt), eine leere Klopapierrolle/

  Küchenrolle, Backpapier, Lebensmittelfarbe

 

  Zuerst schlägst du eine offene Seite der

  Klopapierrolle mit dem Backpapier ein.

   Dann mischst du den Gips an, färbst ihn mit

  Lebensmittelfarbe ein und füllst die Masse in die

  vorbereitete Rolle.

   Lass es über Nacht trocknen, dann kannst du die

  Rolle entfernen und mit deiner Kreide malen!

 

 

 

Weitere Vorschläge,

 

Anregungen und Infos folgen

 

in den nächsten Tagen!

Das Schnullercafé findet ab Montag, den 24.08.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Freizietpark in Niederzier statt!

Liebe Eltern,

 

durch die aktuelle Situation in der Bring- und Abholphase, sind Tür- und Angelgespräche nur schwer möglich.

 

Sollten Sie ein Anliegen haben, können Sie natürlich an der Tür nach einer Erzieherin aus der Gruppe Ihres Kindes fragen.

 

Bei umfangreicheren Belangen vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin!

 

Wir sind für die Kinder per WhatsApp unter der Nummer

01573 4885819

zu erreichen!

 

Kontakte

Telefon:

02428-6168

 

email:

kindergarten-rathausstrasse@niederzier.de

 

 

www.familienzentrum-rathausstrasse.de



 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Gemeinde Niederzier

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.